Unterstützung für Intel vPro
mit AMT Remote Management Support

  1. Dameware Remote Support (DRS) unterstützt Funktionen für Intel® vPro mit AMT, Wake-on-LAN und Kernel-based Virtual Machine (KVM). Diese zeitsparenden Funktionen ermöglichen die Remotenutzung und die Remotefehlerbehebung von Out-of-Band-Computern.

    • Inaktive oder ruhende Computer aktivieren
    • Abgestürzte Computer neu starten
    • Remotecomputer über KVM steuern
    • BIOS-Einstellungen remote anpassen
    • Computer einschalten

Intel vPro mit AMT

Dameware Remote Support unterstützt Out-of-Band-Computer im Remotemodus mithilfe von Intel vPro mit AMT. Mit dieser Technologie können Sie abgestürzte Computer neu starten oder Computer, die sich im Energiespar- oder Ruhemodus befinden, reaktivieren.

Remotesupport per KVM

Mit Dameware Remote Support können Sie nun Computer im Remotemodus per Intel Virtualization Technology (Intel® VT) mithilfe von KVM steuern. Mithilfe dieser Funktion können Sie Remotecomputer so bedienen, als ob sie mit einem KVM-Switch verbunden wären. Auf diese Weise können Sie das BIOS aufrufen und die Startsequenz eines Remotesystems beobachten.

Wake-On-LAN

Mit der in die DRS-Konsole integrierten Wake-on-LAN-Funktion können Sie inaktive oder ruhende Computer im Remotemodus reaktivieren. Mithilfe dieser Technologie können Sie ein Magic Packet® an inaktive Computer senden, um sie einzuschalten, damit Sie im Remotemodus auf sie zugreifen können.




« Zurück zu allen Funktionen

Dameware Remote Support

TESTVERSION DOWNLOADEN

14 Tage volle Funktionalität

ANGEBOT ANFORDERN

Angebot innerhalb weniger Sekunden

Sprechen Sie uns an

Telefon: 855-270-1449

E-Mail: sales@dameware.com

{{STATIC CONTENT}}
{{CAPTION_TITLE}}

{{CAPTION_CONTENT}}

{{TITLE}}